Neulinge suchen nette Grupp im Ruhrgebiet

  • Hallo Anouk, willkommen an board.
    Ruhrpottlarper gibt es einige, auch Gruppen. Wir sind eher so im Raum Köln und südlicher unterwegs, wenn euch das nicht zu weit ist findet ihr sicher auch hier Anschluss.
    Wollt ihr einfach nur mal rein schnuppern? Oder habt ihr konkrete Vorstellungen?
    LG
    Kassi

    Vergiß nie...
    daß die Erde sich danach sehnt von deinen bloßen Füßen berührt zu werden,
    und daß der Wind es liebt in deinem Haar zu spielen

  • Danke für die Info...



    Ich habe noch nicht genau verstanden was die Basis dieses Forums ist. Seit Ihr eine Gruppe oder ist dies nur ein Forum für verschiedene Einzelpersonen und Gruppen ?



    Wir sind seit geraumer Zeit auf der Suche nach Larpern. Wir haben gemerkt, das dies echt schwer ist eine Gruppe zu finden.



    Wir würden gerne eine kleinere Gruppe finden. Low - mid Fantasy. Die auch die Zeit und Lust hat uns mit zu nehmen.



    Wo wir uns im Thema der Gruppe noch mit entwickeln können. Für Kontakte zu Gruppen aus dem Pott wären wir dankbar.



    Köln ist aber auch noch ok.



    Wir haben schon Basis Gewandung und Rüstzeug.



    Die Charakteren sind kämpferisch ausgelegt.



    gruß

  • Hallöchen


    Die Larp Ahr ist ein Zusammenschluss von ein paar Vereinen, die den Grundstock bilden. Aber das Board steht natürlich auch für jeden anderen Larper offen :)


    Erzähl doch mal von euch. Woher kommt ihr? Wie alt seid ihr? Was erwartet ihr? Seid ihr schon mal auf Con gewesen? usw.

  • Wir kommen aus Mülheim Ruhr und sind Mitte 40. Wir beschäftigen uns seid der RPC mit Larp. Ich hatte bereits viele theoretische Eindrücke von Larp, durch lesen usw. unser Ziel ist sicherlich einmal eine GroßCon zu besuchen.


    Die Gewandung hatte wir schon vor dem Kontakt mit Larp. Es sollte erst nur ein Verkleiden sein, zu Mittelalterfesten usw., bis wir festgestellt hatten, das es ja noch mehr Menschen gibt die in eine andere Rolle schlüpfen. Seit dem versuchen wir eine Gruppe zu finden. Ich hatte über dieSuche bei Wiki / Google usw. erkannt, das es hier sehr unterschiedliche Gruppenkonzepte gibt.


    Wir möchten keine Große Gruppe mit festem Gewandungszwang und einer festen HierarchieStruktur wo man sich lange hocharbeiten muß, es sollte eher eine kleinere Gruppe mit freiem und offenen Konzept sein wo wir unsere Charakter noch mit und weiter entwickeln können.


    Ich könnte Fotos einstellen...


    LG

  • Wir Magonier kommen aus diversen Gründen für euch nicht in Frage. Zum einen sind wir die südlichste der Vereine vom Board und zum anderen haben wir wohl von allen Orgas hier die stärkste hierarchische Struktur ;)


    Das mit den unterschiedlichen Gruppenkonzepten hast du völlig richtig erkannt. Es gibt immer mehr Genres und jeder hat so seine eigene Vorstellung vom Larp. Insofern hilft es grade am Anfang nur, sich selbst ein Bild zu machen um zu schauen, wo man Spaß hat.

  • Zitat

    Wir möchten keine Große Gruppe mit festem Gewandungszwang und einer festen HierarchieStruktur wo man sich lange hocharbeiten muß, es sollte eher eine kleinere Gruppe mit freiem und offenen Konzept sein wo wir unsere Charakter noch mit und weiter entwickeln können.

    Das wollte ich auch gerade anmerken... :whistling:


    Auf jeden Fall willkommen im Club!

  • Ja schade, aber das ist genau das was ich Anfangs erwähnt hatte. Da wir schon irgendwie eine Vorstellung haben ist es wirklich schwierig eine Gruppe zu finden, die diese Vorstellung von uns auch mittragen kann.


    Nun ja wir werden weiter suchen... Ich bin mir sicher, das wir irgendwann die Gruppe für uns finden werden.


    Wenn jemand von euch noch ein paar Hinweise für Gruppe hat, wäre das echt nett dies noch einmal mitzuteilen.


    Danke für eure freundliche Aufnahme...!


    Grüße

  • Im Zweifelsfall versuchs mal bei larper.ning.de Dort finden sich auch sehr viele Larper. Mancher nennt es das Haifischbecken ;) Aber man kann dort sehr viele nützliche Infos und Inspirationen abgreifen. Wenn du da ein Gesuch eröffnest, dann schreib am Besten auch direkt dazu, was für eine Art Gruppe du möchtest und was ihr erwartet.


    Wenn ihr partout nichts findet, dann wärs vielleicht angebracht, eure Vorstellungen etwas anzupassen :) Aber im Endeffekt muss die Gruppe nicht nur zu euch passen sondern ihr auch zur Gruppe.

  • Ja danke, bei larper ning war ich auch schon.


    Das Problem ist eigentlich nicht, das es diese Gruppen die wir suchen nicht gibt. Es ist nur schwer Diese zu finden und mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Es ist wie bei allen Dingen, man muss erst einmal einen Anfang finden und danach geht es dann viel einfacher.


    Wir hatten aufgrund der Recherche schon Kompromisse in den Charakteren eingeräumt, das was jetzt übrig geblieben ist sollte aber doch passen. Wir wissen ziemlich genau was wir wollen und brauchen keine Experimente mehr um das herauszufinden. Das es nötig ist sich in eine Gemeinschaft einzufügen und spezielle Themen der Gruppe mit aufzunehmen ist uns natürlich klar und das wollen wir auch, uns mit der Gruppe weiterentwickeln.


    z.B hatten wir mit einer Gruppe Kontakt, die auch Gewandungsregeln hatte und in Zirkeln aufgeteilt ist. Die Leute fanden uns auch nett und wollten schon das wir mitmachen. Ich hatte dann den Vorschlag gemacht, einen Zirkel zu bespielen der noch fei ist. Und zwar ein Freier Kriegerzirkel der als Verbündete der Gruppe beisteht. Nun die netten Leute konnten sich über diese Bereicherung der Spielweise aber nicht einigen. Man wollte hier nur die Uniformierung der Gewandung um jeden Preis beibehalten. Wir sind von unserer Gewandung und der Rüstteile und Ausrüstung sehr gut ausgestattet. ( wie gesagt bei der Anschaffung ging es eigentlich nicht um Larp sondern um eine gewisse Optik, die wir auch weiterhin toll finden ) Dies ist doch auch ein Hauptteil von Larp, das Ambiente. Hier ist der Kreativität doch gefordert. Fantasy Larp bietet doch so viele Möglichkeiten um das Gesamtbild so bunt und artenreich zu gestalten. Wenn alle nur in den gleichen Farben und Rüstungen gehen würden wäre es doch langweilig. ( Na, unsere Meinung) Obwohl ich zugeben muß, wenn ich Bilder von einigen Cons sehe, gibt es Gewandungen Rüstungen die doch sehr übertrieben sind. Aber trotzdem gibt es sie und bereichern das Erlebnis.



    Ich weiß, wenn man das so schreibt hört sich das ein wenig unverständlich an. Wenn man uns persönlich kennenlernt, ist das aber doch für alle verständlich und letztendlich auch positiv.


    Nur muß auch die Gruppe offen für eine Freie Gestaltung der Charakteren und deren Einbindung sein. Dies ist das Ziel...


    LG

  • Es gibt so viele Auffassungen und Vorstellungen von Larp, wie es Larper gibt :) Was ich nicht sagen wollte ist, dass ihr euch verbiegen sollt. Damit werdet ihr nicht glücklich und eure Gruppe auch nicht.


    Ehrlich gesagt hätte auch ich Bauchschmerzen damit, Neulingen die "Bestellung eines Feldes" meines Hintergrundes zu überlassen. Insofern verstehe ich da diese potentielle Gruppe schon. Am Ende ist Larp ja vielleicht völlig anders, als es sich der Newbie vorgestellt hat. Der Gedanke erst anzutesten und dann die großen Brötchen zu backen, ist also eher naheliegend.


    Ach, zum Thema Gewandung kann man sich dumm und dämlich diskutieren ;) Am Ende kommt doch immer bei raus: Tu, was du für richtig hältst und mit was du gut leben kannst und urteile nicht über die Beweggründe anderer für ihre Gewandung. Manche möchten sich sehr viel Mühe geben, anderen reicht weniger. Ist beides okay.

  • Hallo,
    Es ist nun mal im Larp so (zumindest kommt es mir so vor), das es nicht so viele feste Gruppen gibt, dafür aber recht viele Einzelspieler und Kleinst-Grüppchen. Ich bin auch immer eigentlich "Alleine" unterwegs. Allerdings wenn man dieses Hobby eine gewisse Zeit betreibt wird man früher oder später andere Spieler öffter sehen (aufgrund der Tatsache das diele ihre Con auch auf Grund der Entfernung aussuchen) und mit ihnen spielen. So verbinden sich manchmal Kleinstgruppen zu größeren oder man wird "So wie man ist" in einer bestehenden Gruppe aufgenommen.


    Es ist leider wie der berühmte Sprung ins kalte Wasser: Sucht Euch Intime ne passende Gruppe, indem Ihr mit denen spielt. So merkt man am besten, wer zu einem und seinem Spielstiel passt und wer nicht.


    Von daher mein Tipp:
    Sucht nicht nach einer Gruppe, sondern nach einzelnen Spielern, die euch auf ein Larp mitnehmen und ein wenig anleiten. - Der Rest kommt automatisch im Spiel (zugegeben der zweite Prozess braucht ein wenig Zeit).


    Was auch noch ne Hilfe sein kann:
    In den Meisten foren gibt es irgendwo ne Liste, wer auf welches Con föhrt und wo man sich darrüber abspricht (auch hier bei uns). Vielleicht da mal nach nem Passenden Con schauen und die entsprechende Person fragen, ob Sie Euch ein wenig unter die Arme greift. - Ich denke die wenigsten werden so eine Anfrage ablehnen.

  • Danke Luriel... guter Hinweis, wenn die Suche auf diesem Wege erfolglos bleibt, werden wir diesen Weg gehen.




    Hallo Kassandra : Und ja, bitte den Kontakt für Essen


    Danke...


    Außerdem muss ich hier mal sagen, das dies das erste Forum ist, wo man nette und empathische Antworten bekommt und nicht runtergeputzt wird. Aber das ist scheinbar ein Phänomen vieler Foren, das der Umgang zu wünschen übrig lässt, auch für andere Bereiche.

  • Danke. Wir geben uns große Mühe den Umgangston an Board auf einem sozialverträglichen Level zu halten. Schön, daß das auffällt :)


    Du hast eine PN

    Vergiß nie...
    daß die Erde sich danach sehnt von deinen bloßen Füßen berührt zu werden,
    und daß der Wind es liebt in deinem Haar zu spielen