Lachen? Oder Weinen? 11

  • Zitat

    Vom Plot nicht. Aber von der Lazarettleitung schon.

    Aaaaah...


    Don, Plot und Seifenoper sind nicht unbedingt dasselbe. Obwohl es da durchaus Überschneidungen gibt.

  • Zitat

    Geh mal aufs BC :D Da ist Plot=Seifenoper. Wie, der Khan ist der uneheliche Sohn des Prinzregenten von Aquilien? Und seine Mutter ist eigentlich seine Amme?? O-kay :D

    8|8|8|


    Lachen? Weinen? Eine schwierige Frage... :|

  • Lachen (oder eher jubeln): Ich hab ein tolles neues Fahrrad!


    Weinen (bzw im Sechseck kotzen): Offenbar hat mein Auto das zum Anlass genommen, mal wieder Kühlflüssigkeit zu verlieren ... hatten wir ja vor nem Vierteljahr erst. Ich hab kein Geld für so'n Scheiß zwei Mal im Jahr! :kotz: :kotz: :kotz:

  • Lachen: wir haben dank Feiertag ab morgen ein langes Wochenende.
    Weinen: ich hatte das vollkommen vergessen, bis mich ein Kollege heute morgen daran erinnert hat... :pinch:

  • Nachdem mein Handyanbieter an einen anderen verkauft wurde, wurde mein Vertrag dort hin transferiert. Den möchte ich jetzt kündigen. Die wollen aber eine vierstellige Kundenkennzahl. Die gibt man an, wenn man den Vertrag abschließt. Da ich aber nicht mit denen sondern mit den anderen einen Vertrag abgeschlossen habe, habe ich - oh Wunder - keine Kundenkennzahl. Ich kann jetzt nicht kündigen. Ha...ha...eh... :-/ Die etwa 128.091 verschiedenen Nummern und Hotlines haben - zugegeben immer auf unterschiedlichem Wege ("Hier ist zu viel los. Ruf später wieder an. beep, beep, beep", "Hier ist unerwartet viel los. Es dauert mindestens 45 Min. bis du jemanden erreichst *dudel*" und "tuuuuuuut...tuuuuuuu...beep, beep, beep")- immer das selbe Ergebnis: Ich erreich keinen *seufz* Eine Kundenkennzahl zum Kündigen kann ich also auch nicht anfordern. Ein Teufelskreis. Freitag schicke ich mal ganz oldschool ein Einschreiben. Eine Kündigung. Und ich ignoriere die Kundenkennzahl. Per Antworteinschreiben :pirate:

  • "Hallo, ich bin Neularper und hab meinen Charakter schon fix und fertig. Die Rolle erfordert viel Fell und Leder, aber da hab ich moralische Bedenken. Kann mir jemand helfen?"


    "Hallo, ich hatte die tolle Idee einen Charakter zu machen, der Magie durch singen wirkt. Gibt es sowas überhaupt und hat jemand Ideen wie man das umsetzen könnte?"


    Eh :huh:
    Geht zurück unter euren Stein. Shoo

    Vergiß nie...
    daß die Erde sich danach sehnt von deinen bloßen Füßen berührt zu werden,
    und daß der Wind es liebt in deinem Haar zu spielen

  • Jaja. Wir sind schon dekadente Altlarper geworden.


    Toll, dass Kinder so viel mitkriegen. Echt. Aber müssen sie SO viel mitkriegen? Im Sinne von Dingen, die sie nichts angehen? Und jetzt geht die Gerüchteküche wieder los. Aber Anlügen ist halt auch keine Option. Hargh ... 8f

  • Heute bekomme ich auf meine dienstliche (!!) Adresse eine Email von Frau Anna M. Anna ist Lektorin beim Dödelverlag (Namen wurden aus Gründen der journalistischen Freiheit verändert und/oder gekürzt). Sie fragt, ob ich die Autorin der Abschlussarbeit "Dingeldei" sei. Der Dödelverlag hätte möööööglicherweise Interesse die zu publizieren.


    Schaf kriegt ein bissl Pipi in die Augen. Natürlich platzt Schaf ein bissl vor Stolz und geht die nächsten zwanzig Schritte mit geschwellter Brust auf Zehenspitzen. Aber auch Unglauben und die Frage: Wie kommen die auf mich? Woher haben die diese Emailadresse? Die ist nirgendwo online zu finden. Damit schreibe ich nur dienstliche Mails.
    Woher haben die meine Emailadresse? Ist die doch online? Ich frage Google. Gut so. Der Dödelverlag ist Gegenstand vieler - sehr vieler - Diskussionen in vielen - sehr vielen - Foren. Sogar der Spiegel hat einen Artikel über ihn geschrieben! Gut, dass ich gegoogelt habe :-/ Der Spiegel zitiert "Wer da publiziert, hat sein Werk 'auf einen akademischen Friedhof geschickt'". Die Erfahrungsberichte aus den Foren unterstreichen das. Fett. In knallpink. Zwei Mal.


    Tja... ich... geh jetzt mal nen Tee trinken 8f