Aktionsfront 136a - das' mal ne Hausnummer!

  • Morje, ihr Frontofanten.
    Und erst mal gepflegt den Kakao über den Stick gekippt. Zum Glück war die Kappe zu.


    Ach ja, unsere Hausnummer wird vermutlich die 12 sein. Vielleicht auch 10. Oder 14. Mal sehen. Vielleicht auch 10-14? Dann nehmen wir die 12, eins der Kinder die 10 und das andere die 14. Dann wohnen wir alle im gleichen Haus und haben unterschiedliche Hausnummern. Das wärs mal.

    Vergiß nie...
    daß die Erde sich danach sehnt von deinen bloßen Füßen berührt zu werden,
    und daß der Wind es liebt in deinem Haar zu spielen

  • Zitat

    Original von Alanis Tatius
    *sniff* *sniffsniff* Ist da auch Kakao dabei?


    Jop.
    *schnappt sich frischen Kakao*
    Hab auf FB grad ein vorher nachher Bild von einer Bekannten gesehn die 20kg abgenommen hat O_O Wat fürn unterschied.
    *tüftelt weiter an ihrem 3 Jahre 10kg pro Jahr Plan und tanzt nebenher den Po Boogie Woogie*

    Zackaroni & Hodgpodg: Kings of the Lab

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Teela ()

  • Tschakka, du schaffst das! Du als Vorzimmerbiest im Tower der gelben verdammnis!!!
    Und ich muss das Bord noch machen.... und nen Job bekommen.


    Dinge von denen man nicht wissen wollte, dass sie existieren: Glööcker :elfhaun
    Plastikmann, echt mal.

  • *sieht aus dem Fenster*


    Lanis du hast ein leichtes Gemüt im Sinne von schönes Wetter und so...


    oder der Posttower ist das einzige da hinten in dem kleinen blauen Loch am tristen Schmodderhimmel

  • Zitat

    Original von Tear
    *sieht aus dem Fenster*


    Lanis du hast ein leichtes Gemüt im Sinne von schönes Wetter und so...


    oder der Posttower ist das einzige da hinten in dem kleinen blauen Loch am tristen Schmodderhimmel


    Ist wieder Mordor-Wetter bei Dir, ja? :engel

  • na ja was immer das da draußen ist... schön ist es nicht... nicht wirklich hell, nicht wirklich sonnig, nicht richtig dunkel und immer kurz vorm Regnen... *brumm*

  • Die Jahrestagung meines Bereich steht...endlich. Es war ein weiter Weg.


    Ich hab über 50 Hotels angerufen. Kein Erfolg bis auf eine Rückmeldung.
    Das Hotel (die eine Rückmeldung) hatte mir eine Säule mitten im Meetingraum verschwiegen.
    Also neue Suche.
    Erfolglos.
    Nochmal 20 Hotels angerufen.
    Tobsuchtsanfall im Büro.
    Mein Chef zeigt Verständnis und erlaubt mir, eine Agentur einzuschalten.
    Agentur findet ein Hotel, aber das bietet nur die 2. Option an.
    Nägelkauen.
    Chef lässt nach Alternativterminen suchen.
    Alternativtermine liegen schlecht für die Kollegen aus Asien und USA.
    Jetzt gerade endlich der Anruf...ich kann den Raum in dem Hotel in Köln haben.
    Für den Termin vor dem Grenzwacht.
    Ich telefoniere mit der Hausverwaltung und weise dezent auf meine zahlreichen guten Taten hin.
    Erfolg: Ich fahre Mittwochs mit vollgepacktem Con-Auto nach Bonn. Darf ausnahmsweise mein Auto hier in der Garage abstellen für die Dauer der Konferenz. Und nach dem Bustransfer zurück nach Bonn fahre ich dann entspannt auf die Con.


    Glaube ich.


    Wenn nicht alles wieder schief geht.


    Ich kann nicht mehr.